Du stellst meine Füße auf weiten Raum.
Ps. 31,9
  • Verschiedenes 2017
  • Vogesen 2017
  • KiFreiBrei 2017
  • BAK Tage 17 Seite001
  • Winter2018 Seite001
  • Konfi Camp 2018
  • BAK18
  • Mädelsfreizeit17 Seite001

 Seite der Bezirksposaunenarbeit

 

Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir, mein Seufzen war dir nicht verborgen.

       - Psalm 38,10

Wer von uns gibt schon gern alles von sich preis? Wer legt seine geheimsten Gedanken vor anderen Menschen bloß? Der Monatsspruch für den Oktober aus einem Bußpsalm Davids zeigt uns, dass Gott auch diese Seite von uns kennt. Vielleicht ist das für manchen erschreckend; vielleicht sagen sich andere, dass  sie sowieso nichts zu verbergen haben. Wie auch immer – Gott nimmt uns dennoch so an, wie wir sind, ohne Voraussetzungen, ohne Masken und ohne Fassade. Was sind unsere geheimsten Wünsche? Was hindert uns, diese Wünsche umzusetzen? Ich möchte uns Mut machen, im Gebet vor Gott neue Wege auszuprobieren, um diese Ziele zu erreichen. Der Psalm endet mit der Bitte um konkrete Hilfe: Eile, mir beizustehen, Herr, du meine Hilfe! Ich wünsche uns, dass wir es nicht beim Sehnen und Seufzen belassen, sondern mit Gottes Hilfe Schrittezu unternehmen, um etwas zu ändern. Vielleicht erst einmal nur kleine Schritte, vielleicht nur ein Telefongespräch, nur eine E-Mail. Nach der langen Sommerpause beginnt nun wieder überall der Alltag mit den Posaunenproben und den Einsätzen in den Gottesdiensten, zum Erntedankfest und die Herbstkonzerte. Auf Bezirksebene steht die große Konzertreise Ende September nach Belgien an. Es wird sicherlich ein spannendes Wochenende mit vielen Begegnungen. Wir werden darüber in der Zeitung berichten und dann auch in der Chorleiterversammlung im November. Ein Höhepunkt im Sommer war sicherlich der Landesposaunentag in Ulm. Die Stücke im Ulmer Sonderdruck waren nicht einfach und haben im Kongresszentrum  dennoch sehr gut geklappt, wo wir vom Bezirk Calw  eingeteilt waren. Albrecht Schuler hat mit seinem ruhigen und doch präzisen Dirigat sehr gut durch den Gottesdienst geführt. Auch das Abschlussblasen auf dem Münsterplatz war sehr gut und homogen. Leider hatten sich für unsere Radtour am Samstag vorher von Gechingen nach Ulm nur 8 Teilnehmer angemeldet. Aber wir hatten eine sehr gelungene Radtour und haben unser Quartier in Arnegg fast in Rekordzeit erreicht. Walter Pfrommer hat wieder das Begleitfahrzeug gefahren und in bewährter Weise die Frühstücks- und Mittagspause sehr gut vorbereitet. Alle Radfahrer haben den steilen Albaufstieg aus eigener Kraft geschafft. Allerdings müssen wir für 2020, zum nächsten Ulmer Landesposaunentag, das Konzept der Radtour noch einmal überdenken, da der Aufwand in Vorbereitung und Durchführung schon sehr hoch ist und wir daher mindestens 20 Teilnehmer haben sollten. Auch dieses Thema werden wir auf der Chorleiterversammlung ansprechen.
Wir wünschen Euch viel Spaß und Freude bei den kommenden Chorproben und Einsätzen in Euren Gemeinden und freuen uns auf die Begegnungen mit Euch!

Euer
Thomas und Martin

Terminübersicht:

Sa 27.10. 19.30 Uhr Basischorprobe in Ottenbronn
Mi 31.10 19.30 Uhr Konzert Posaunenchor Altburg
Fr. 09.11. 17.00 Uhr St. Martinsfest in Heumaden
So 04.11. 10.00 Uhr Konzertgottesdienst Voice&Brass
Sa 17.11. 18.00 Uhr Bezirkschorleiterversammlung inStammheim
Sa. 24.11. 19.30 Uhr Basischorprobe in Monakam
Sa. 08.12. 19.30 Uhr Konzert Bläserteam EJW in Würzbach in der Kirche
Vorschau: 18. – 24.02.2019: Bläserprojekt mit H.U. Nonnenmann

(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Stammheim, 07051/30051/ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Ostelsheim, 07033/693 946)

E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2016 Evangelisches Jugendwerk Bezirk Calw. All Rights Reserved.