"Achtsamkeit" - so lautet das Thema, dem wir uns bei der Freizeit am Lago Maggiore in diesem Jahr gestellt haben. Achtsamkeit - was ist damit gemeint? Achtsamkeit - was wollen wir damit? Achtsamkeit - ist das denn ein Thema das Jugendliche (oder auch mich selbst) bewegt? Auf was will ich achten? Wie kann ich Achtsamkeit einüben? Und was bringt es mir? Ein Versuch der sich lohSckle reinnt.

 

Jede/-r Teilnehmer/-in bekam ein Säckchen mit sechs Steinchen und einem Zettel mit folgendem Text:

Wer kennt das nicht: ein Tag verfliegt wie der andere, scheinbar ohne freudige Höhepunkte, aber voll von Ärgernissen und Verletzungen. Es wächst das Gefühl, als ob Gott einen vergessen habe. Aber ist es wirklich so, oder haben wir den Blick verloren für Augenblicke der Freude und des Glücks, der Dankbarkeit und des Wohlwollens – haben wir den Blick verloren für Gottes Nähe, seine Liebe und die unzähligen Geschenke die er uns macht?

Machen wir die Probe: jeden Morgen stecken wir sechs Steinchen in die linke Hosentasche und immer, wenn wir uns freuen, einem besonders netten Menschen begegnen oder uns Gott seine Liebe auf eine andere Weise zeigt, legen wir ein Steinchen in die rechte Tasche. Für ganz besonders eindrückliche Augenblicke in der Gegenwart Gottes ist das weiße Steinchen gedacht. Und am Abend lassen wir uns das Erlebte noch mal durch den Kopf gehen und nehmen die Steinchen aus der rechten Tasche als Erinnerungshilfe. Vielleicht lernen wir so, Gottes Liebe und Gegenwart jeden Tages bewusst zu erfahren und zu genießen. Ein Versuch ist es wert, da bin ich mir sicher.

Ein Versuch ist es wert. Wieder mehr auf Gottes Geschenke und Gegenwart zu achten. Achtsam sein für all das Gute, das mir wiederfährt. Vielleicht auch ein Versuch für Dich? An den Steinchen soll's nicht scheitern. Du kannst Dir gern im Jugendwerk ein Säckchen abholen.

 

Grüßle Anja

© 2016 Evangelisches Jugendwerk Bezirk Calw. All Rights Reserved.