Die aktuelle "Grüne" Seite

 

Der ökologische Fußabdruck

Liebe Leser der Grünen Seite,

ihr wolltet schon immer wissen, wie ökologisch ihr lebt? Euch beschäftigt die Frage, welche Spuren ihr in der Natur hinterlasst? (Falls Nein, dann braucht ihr garnicht erst weiterlesen :P)
Die Organisation „Brot für die Welt“ ist ja bekannt dafür, dass weltweit Projekte vorangetrieben werden, um Menschen in Dritteweltländern vor Hunger und Klimaveränderungen zu schützen. Dass die Erderwärmung zunimmt und dass die Menschheit zu verschwenderisch mit den kostbaren Ressourcen umgeht, ist nicht neu. Natürlich geht Klimawandel uns alle was an! Aber wie stark belaste ich persönlich unseren Planeten, auf dem wir leben? Und was kann jeder einzelne von uns dagegen tun?
Brot für die Welt will uns da etwas auf die Sprünge helfen und hat einen kurzen Fragenkatalog im Internet erstellt, der unseren „Ökologischen Fußabdruck“ misst.
Was ist eigentlich ein „Ökologischer Fußabdruck“? Der ökologische Fußabdruck beschreibt, wie nachhaltig oder verschwenderisch jeder Einzelne auf der Erde lebt. Wichtige Faktoren sind dabei Ernährung (alleine 6 von 13 Fragen), Wohnen und Fortbewegung,  Müllverbrauch und Konsumverhalten. Als Ergebnis wird die landwirtschaftliche Fläche auf einen Menschen runter gerechnet, um diesen Lebensstil dauerhaft zu ermöglichen. Daraus ergibt sich die Einheit: gha (Bewirtschaftete Äcker in Hektar pro Person). Unter  https://www.fussabdruck.de/  findet Ihr die Fragen, im nächsten Newsletter werden wir diesen Link auch empfehlen, den ihr gerne mal ausprobieren könnt. In dem Test geht es nicht darum, ob ich eine Solaranlage auf dem Dach habe, oder ökologischen Strom beziehe. Es geht nur darum, wie viel ich von was verbrauche. Interessant ist dann das Ergebnis:
Es wird mit dem Durchschnitt deutschlandweit und weltweit verglichen. Es wird sogar angezeigt, wie viele Planeten wir besiedeln müssten, um bei unserem Lebensstil ökologisch  und nachhaltig leben zu können. Am Ende findet ihr noch Tipps und Tricks, um euren Fußabdruck zu verbessern. Wie würdet Ihr Euch vorab einschätzen?  Einfach mal ausprobieren, 13 Fragen durchklicken und auf das Ergebnis gespannt sein.
Viel Spaß und viele Grüße aus dem Ökoausschuss
© 2016 Evangelisches Jugendwerk Bezirk Calw. All Rights Reserved.